Neue EUON-Ausschreibung “Have your say on future studies on nanomaterials”

Home > Neue EUON-Ausschreibung “Have your say on future studies on nanomaterials”
EUON Tender Call 2021

Die Europäische Beobachtungsstelle für Nanomaterialien (EUON) hat kürzlich eine neue Ausschreibung für Studien zu Wissenslücken über Nanomaterialien veröffentlicht, welche für die Öffentlichkeit und die Forschungsgemeinschaft von Interesse sind. Jährlich werden bis zu drei Studien durchgeführt und Interessierte sind eingeladen, ihre Vorschläge bis zum 19. April 2021 einzureichen.

Sind Sie ein Interessensvertreter oder arbeiten Sie in einem Bereich, der mit Nanomaterialien oder Nanotechnologie zu tun hat und der von mehr Forschung profitieren könnte? Haben Sie eine Idee für eine spezifische Studie, mit der bestehende Wissenslücken zu marktrelevanten Nanomaterialien gefüllt werden können? Wenn ja, dann können Sie für die Umsetzung ihrer Idee Unterstützung von der Europäischen Beobachtungsstelle für Nanomaterialien erhalten. Das EUON fördert Studien, die sich mit den folgenden Themengebieten befassen:

  • Fragen zur Gesundheit und Sicherheit von Nanomaterialien, einschließlich Gefahren- und Risikobewertung, der Exposition gegenüber Nanomaterialien oder Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • spezifische Fragen zur Anwendung von Nanomaterialien
  • Informationen über bestimmte Nanomaterialen wie z.B. Graphen  oder spezifische Marktsegmente von Nanomaterialien

Weitere Informationen und Details zur offenen Ausschreibung finden Sie auf der EUON-Webseite unter  https://euon.echa.europa.eu/view-article/-/journal_content/title/have-your-say-on-future-studies-on-nanomateria-2

 

Skip to content